Nadine Wiedemann

Nadine Wiedemann

Dramaturgie

  • geboren 1988 in Augsburg
  • Auslandsaufenthalt in Frankreich, La Rochelle
  • Bachelorstudium der Theaterwissenschaft (Hauptfach) und der Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Medienwissenschaften und Französisch (Nebenfach) an der LMU München
  • Masterstudium der Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding und der LMU München
  • 2012 Hospitanz beim DANCE-Festival München 2012 und bei der Produktion Puz/zle (C: Sidi Larbi Cherkaoui)
  • 2013 Dramaturgiehospitanz am Residenztheater München
  • 2014-2015 Freiberufliche Journalistin u.a. für die Internetplattform tanznetz.de und Münchner Feuilleton
  • 2014-2016 Teil der Kunstvermittlungsreihe PAT – Performing Art Talks in Kooperation mit Access to Dance (München)
  • 2015 Dramaturgie bei dem Rechercheprojekt Reichstheaterkammer an der Otto Falckenberg-Schule (R: Malte Jelden)
  • 2015 Gastspiel am Theater Basel mit der Performance Saving The Lemmings
  • 2016 Dramaturgieassistenz an den Münchner Kammerspielen: Plattform/Unterwerfung (R: Julien Gosselin)
  • ab der Spielzeit 2017/18 Dramaturgin am Hessischen Landestheater Marburg

Produktionen

Monty Python's Spamalot, Die Gerechten, Kinder der Sonne, Der Zauberer von Oz / 5+