Angelina Häntsch

Angelina Häntsch

  • in Berlin geboren
  • 2004-2007 Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut Berlin
  • erste Gastengagements am Theater Pforzheim und Neues Schauspiel Erfurt
  • Ensemlemitglied am Gerhard Hauptmann Theater Zittau und Theater Plauen-Zwickau von 2008-2011
  • Ensemblemitglied am Jungen Schauspielhaus Hamburg ab der Spielzeit 2011/2012, seit 15/16 als Gast
  • Hauptrollen in Kinofilmen 2011 “4 Tage im Mai” (Achim von Borries), 2012 “Along the Roadside” (Zoran Lisinac), Nebenrolle in “A cure for Wellness”(Gore Verbinski, 2016)
  • Episodenhauptrollen in diversen Fernsehproduktionen, u.a. “Stubbe”, “Soko Leipzig”, “Morden im Norden”, “Bad Cop”, “Großstadtrevier”
  • lebt als freischaffende Schauspielerin in Hamburg

Produktionen

Julius Caesar


zurück