KUSS – die 23. Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche


11.03. – 17.03.2018

Nicht nur für junges Publikum gibt’s auch in diesem März wieder die Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche KUSS im Theater am Schwanhof! Neben internationalen Gastspielen aus den Niederlanden und der Schweiz präsentieren vor allem Theater aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern ihre neuesten und besten Produktionen (darunter viele Nachwuchskünstlerinnen und -künstler der nächsten Generation). Von sinnlich-verspielt bis nachdenklich-tragisch spüren die Theatermacher aktuellen Themen nach wie Familie, Religion, Leben, Sterben, Rassismus, Flucht, Heimweh…
Parallel dazu sind unter dem diesjährigen Motto „spiel-frei“ auch wieder ca. 90 Workshops für die Schulen der Stadt und des Landkreises im Angebot. Die bühnenreifen Ergebnisse werden am Freitag, 16.3. um 16.00 Uhr im Theater präsentiert.
Ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Diskussionsrunden und Inszenierungsgesprächen rundet die KUSS-Woche ab.
Das komplette Festivalprogramm finden Sie ab 2. Februar 2018 hier auf unserer Homepage.
Der Vorverkauf beginnt am 7. Februar um 15.00 Uhr.

Veranstalter

Hessisches Landestheater Marburg/Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg/Staatliches Schulamt Marburg-Biedenkopf/Verein SchulKultur Marburg-Biedenkopf e.V.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Land Hessen, den Landkreis Marburg-Biedenkopf und den Freundeskreis Hessisches Landestheater Marburg e.V.

Kontakt

Jürgen Sachs/Theater und Schule
Telefon: 06421. 99 02 37
j.sachs@theater-marburg.de


DAS PROGRAMM VON KUSS – kuck! schau! spiel! 2018
11. – 17. März 2018


SONNTAG, 11. März

18.00 Uhr / Black Box
Offizielle Eröffnung, anschl.:
Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes
8+
Monolog für einen Reuber
Hessisches Landestheater Marburg


MONTAG, 12. März

10.00 – 10.40 Uhr / Black Box
Der Bär, der nicht da war
4+
nach dem Bilderbuch von Oren Lavie
Theater Marabu, Bonn, in Koproduktion mit dem Jungen Nationaltheater Mannheim

11.00 – 12.10 Uhr / Bühne
Billy de Kid
12+
von Herman van de Wijdeven – Deutsch von Rob Vriens
Theaterhaus Ensemble Frankfurt/M.

19.30 – 21.15 Uhr / Bühne
Der Prozess
14+
nach dem Roman von Franz Kafka
Hessisches Landestheater Marburg


DIENSTAG, 13. März

9.00 – 9.55 Uhr / Black Box
Als wir verschwanden
9+
Über eine Familie, die aus den Fugen gerät – von Lotte Faarup und Ensemble
Deutsch von Kerstin Kirpal
Theater Gruene Sosse, Frankfurt/M.

10.00 – 10.45 Uhr / Probebühne
Rock wie Hose
6+
Tanztheater
Theater Célestine Hennermann, Frankfurt/M.

18.00 – 18.55 Uhr / Black Box
Perô – oder die Geheimnisse der Nacht
6+
Musiktheater von Guus Ponsioen, nach einer Geschichte von Michel Tournier – Deutsch von Monika The
Théâtre de la Grenouille, Biel (Schweiz)

19.30 Uhr / Probebühne
Inzenierungsgespräch I


MITTWOCH, 14. März

09.00 – 09.55 Uhr / Black Box
Perô – oder die Geheimnisse der Nacht
6+
Musiktheater von Guus Ponsioen, nach einer Geschichte von Michel Tournier – Deutsch von Monika The
Théâtre de la Grenouille, Biel (Schweiz)

11.00 – 12.10 Uhr / Bühne / 10.30 Uhr Einführung in die Audiodeskription
Tigermilch
15+
von Stefanie de Velasco
Comedia Theater, Köln

19.30 – 21.00 Uhr / Bühne
HASS – Bis hierher lief’s noch ganz gut
14+
nach dem Film »La Haine« von Mathieu Kassovitz
Landungsbrücken Frankfurt/M.


DONNERSTAG, 15. März

10.00 – 10.45 Uhr / Probebühne
Alice sagt, Senf ist ein Vogel
4+
Theaterperformance frei nach Motiven aus »Alice im Wunderland«
M O N S T R A Frankfurt/M. – in Koproduktion mit Theater Gruene Sosse, Frankfurt

11.00 – 12.05 Uhr / Black Box
Ich bin Jerry
13+
Ein Stück Musik von Frank Hörner und Manuel Moser
theaterkohlenpott Herne

15.00 – 15.30 Uhr / Bühne
Nero
2+
Licht-Performance von Alfredo Zinola & Maxwell McCarthy
Alfredo Zinola & Maxwell McCarthy, Köln

16.00 Uhr / Probebühne
Inzenierungsgespräch II

19.30 – 20.55 Uhr / Black Box
Nathans Kinder
12+
von Ulrich Hub
überzwerg – Theater am Kästnerplatz, Saarbrücken

im Anschluss an “Nathans Kinder” / Black Box
Inzenierungsgespräch III


FREITAG, 16. März

10.00 – 10.45 Uhr / Probebühne
Der vierte König
5+
ein Märchen vom Geben und Nehmen, Haben und Glücklichsein von Bärbel Maier
KiTZ Theaterkumpanei Ludwigshafen

11.00 – 12.15 Uhr / Bühne
Der Junge mit dem Koffer
10+
von Mike Kenny – Deutsch von Herta Konrad
Theater Junge Generation, Dresden

16.00 Uhr / Bühne
Präsentation der Workshop-Ergebnisse

19.30 – 20.15 Uhr / Black Box
Ain’t Misbehaving
Tanztheater für die ganze Familie
Danstheater de Stilte, Breda (Niederlande)


SAMSTAG, 17. März

15.00 – 15.45 Uhr / Black Box
Papas Geburtstag oder Prinzessin Wilhelmine und der Drache
3+
eine Geschichte aus dem Leben, von Charlotte Damaschke-Becker
Spielraum-Theater Kassel

18.00 Uhr / Bühne
Feierliche Preisverleihung, anschl.:
Kaschtanka
Die wundersame Geschichte eines kleinen Hundes von Anton Tschechow
Theater Mummpitz, Nürnberg