Mobile Produktionen

Ein Besuch im Theater ist immer etwas Besonderes. Doch oftmals scheitert das ‘Unternehmen Theaterbesuch’ für Schulklassen und Kindergartengruppen bereits im Vorfeld: Sei es, dass die Beinchen für einen langen Fußmarsch noch zu kurz sind, die Entfernung zwischen Einrichtung und Theater generell zu weit oder die Anreise für die Allerkleinsten zu nervenaufreibend ist. Theater in der Schule oder im Kindergarten kann zwar einen Besuch im Theater nicht ersetzen, vermittelt aber eine Idee davon, bereitet auf spätere Besuche im Theater vor und ermöglicht die Teilhabe am kulturellen Angebot. Nach „Frau Martha“, „Der kleine Angsthase“ und „Socke Flocke Zucchini“ wird auch in der Spielzeit 2016/2017 die Tradition der mobilen Kindergartenproduktion am Hessischen Landestheater Marburg weitergeführt. Mit Däumelinchen nach dem Märchen von Hans Christian Andersen werden schon die Allerkleinsten mit auf eine unverhoffte und spannende Abenteuerreise genommen.
Und auch ein neues Klassenzimmerstück (ab 3. Klasse) haben wir seit April 2016 wieder neu im Programm. In Zuhause ist Krieg thematisiert Regisseurin Annette Müller das Thema Flucht aus Perspektive der Kinder.

Vereinbaren Sie für Ihren Kindergarten einen individuellen Spieltermin für „Däumelinchen“ oder holen Sie sich das Stück „Zuhause ist Krieg“ in Ihr Klassenzimmer. Für dieses Stück werden zwei Schulstunden veranschlagt: eine für die Vorstellung, die zweite für ein Gespräch.

Kontakt „Mobile Kindergartenproduktion“:
Juliane Nowak/Theaterpädagogin
Telefon: 06421. 99 02 36
j.nowak@theater-marburg.de

Kontakt „Mobile Klassenzimmerproduktion“:
Jürgen Sachs/Theater und Schule
Telefon: 06421. 99 02 37
j.sachs@theater-marburg.de