Abonnements

Mit einem Abonnement am Hessischen Landestheater Marburg genießen Sie eine ganze Reihe von Vorzügen. Sie begleiten unsere Arbeit kontinuierlich über den gesamten Verlauf einer Spielzeit, Sie können sich auf ein Kennenlernen und Wiedersehen mit Künstlern und Leitung freuen, Sie verfolgen Wege, Entwicklungen, die Wandlungsfähigkeit im Ensemble, Kontinuität und Aufbruch im Spielplan – so machen Sie das Hessische Landestheater Marburg zu Ihrem Theater. Feiern Sie zusammen mit uns die Premieren, tauchen Sie mit Stückeinführungen, begleitenden Veranstaltungen und Gesprächen mit den Mitwirkenden ganz tief ein in die Theaterwelt. Und außerdem:

  • Sie sparen Geld – bis zu 35% im Vergleich zum regulären Eintrittspreis.
  • Sie bekommen Ihre Karten zugeschickt und ersparen sich ein Anstehen an der Abendkasse (ausgenommen Wahl-Abonnements).
  • Sie haben Ihre Karten sicher, auch für lange vorher ausverkaufte Vorstellungen.
  • Sie können Ihre Platze verschenken, da das Abonnement übertragbar ist.*
  • Sie kennen Ihre Termine weit im Voraus, können besser planen und die Vorfreude auf einen ganz besonderen Tag im Monat genießen.
  • Sie bekommen die Monatsspielplane und das Jahresheft kostenlos zugesandt (ausgenommen Inhaber eines Wahl-Abonnements).
  • Sie können bei Verhinderung am Abonnementtag einen anderen Aufführungstag der jeweiligen Produktion in der Spielzeit des jeweiligen Abonnements wählen und gegen eine Umtauschgebühr von 1 Euro eintauschen.
  • Sie erhalten einen Treuerabatt von 10% auf den Abopreis, wenn Sie Ihr Abonnement für die Folgespielzeit abschließen (ausgenommen die Wahl- und Familien-Abonnements, das Junge Szene-Abonnement, das Neue Dramatik-Abo).
  • Sie (ausgenommen die Wahl- und Familien-Abonnenten) erhalten 10% Rabatt auf die regulären Tagespreise der Repertoirevorstellungen (außer Premieren, Gala- und Sonderveranstaltungen) folgender Theater in unserer Nähe gegen Vorlage Ihres Abonnement-Ausweises: Staatstheater Kassel, Stadttheater Gießen, Städtische Bühnen Frankfurt, Staatstheater Darmstadt, Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Mainz, Nationaltheater Mannheim, Theater der Stadt Heidelberg und Deutsches Theater Göttingen.


*Bei Ermäßigungen nur an Personen mit der gleichen Ermäßigungsberechtigung oder gegen Aufzählung des Differenzbetrages.


Abonnements 2016/2017

Achterabonnements

Viereabonnements

Die Wahl-Abonnements



Abonnementbedingungen

Neuerwerb eines Abonnements

Die Achter-Abonnements, die Vierer-Abonnements und das Junge Szene-Abo verkaufen wir bis zum Tag der ersten Vorstellung des jeweiligen Abonnements.
Das Familien-Abonnement 6+ verkaufen wir bis zum 05. Dezember 2015.
Sie können die vorgenannten Abonnements an der Theaterkasse bar oder mit EC-Karte bezahlen. Sie erhalten Ihre Karten und Ihren Abonnementausweis nach Zahlungseingang. Sollte bis zum Tag der ersten Vorstellung des Abonnements kein Zahlungseingang erfolgen, gilt das Abonnement als freigegeben.
Die Wahl-Abonnements verkaufen wir bis zum 23. Dezember 2015, die Karten der Wahl-Abonnements werden Ihnen nach Zahlungseingang ausgehändigt.

Umtausch

Bei allen Abonnements (ausgenommen die Familien-Abo) haben Sie die Möglichkeit, bei Verhinderung am Abonnementtag einen anderen Aufführungstag der jeweiligen Produktion innerhalb der Spielzeit des jeweiligen Abonnements zu wählen. Der Umtausch muss an der Theaterkasse in der Galeria Classica bis spätestens 12 Uhr am Abonnementtag angemeldet werden. Sollte der Abonnementtermin auf ein Wochenende fallen, muss der Umtausch bis spätestens zum Samstag des betreffenden Wochenendes um 12 Uhr angemeldet werden. Die Umtauschgebühr beträgt 1 Euro pro Vorstellung und Platz. Sollten aus spielplanbedingten Gründen Termine verlegt werden, ist der Umtausch selbstverständlich kostenlos. Für versäumte Vorstellungen kann kein Ersatz geleistet werden.

Abonnementverlängerung

Das Abonnement (ausgenommen die Wahl-Abonnements, das Junge Szene-Abonnement, das Neue Dramatik-Abonnement und das Familien-Abonnement) verlängert sich automatisch, wenn es nicht bis zum 31. Mai der laufenden Spielzeit schriftlich gekündigt wird. Es wird Ihnen bei Verlängerung samt Rechnung zugeschickt und ist, sofern Sie nicht bar oder mit EC-Karte bezahlt haben, in einem Betrag bis zum 15. November der Spielzeit zu bezahlen. Änderungswünsche werden im Rahmen des Möglichen berücksichtigt, wenn sie ebenfalls bis zum 31. Mai der laufenden Spielzeit für die folgende Spielzeit angemeldet sind. Ein Wechsel der Abonnementarten, Platzänderungen und Ermäßigungen sind während der Spielzeit nicht möglich.

Programmänderungen

Änderung des Programms, der Aufführungstermine sowie der Besetzungen bleiben vorbehalten und begründen keinen Anspruch auf Kostenersatz.

Änderung der Abonnementbedingungen

Das Hessische Landestheater Marburg behält sich vor, die Abonnementbedingungen und -preise für die jeweils kommende Spielzeit zu ändern. Diese Änderung wird den Abonnenten rechtzeitig vor dem 31. Mai 2016 durch die Publikationen des Hessischen Landestheaters Marburg mitgeteilt.

Datenschutz

Nach den Bestimmungen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass im Rahmen der Geschäftsverbindung personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden.