The Blues Brothers

The Blues Brothers

A Tribute

Action, Charme und coole Typen vereinen sich in »The Blues Brothers – A Tribute«. In dunklen Anzügen, Hüten und Sonnenbrillen und im Auftrag des Herren unterwegs lässt die Rhythm and Blues Band um Joliet Jake und Elwood Blues nichts unversucht, um ein Waisenhaus vor der Schließung zu retten. Dazu muss aber zunächst einmal die alte Band reaktiviert werden, und das gestaltet sich als gar nicht so leicht. »The Blues Brothers – A Tribute« ist eine Hommage an den Kultfilm aus den 1980er Jahren und zugleich ein Konzert der besonderen Art, voller unvergesslicher und unvergessener Songs mit Sucht- und Ohrwurmpotential.

Spielstätte: Erwin-Piscator-Haus
Dauer: ca. 85 Minuten, keine Pause



Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Ton- und/oder Bildaufnahmen unserer Aufführungen durch jede Art elektronischer Geräte strikt untersagt sind. Zuwiderhandlungen sind nach dem Urheberrechtsgesetz strafbar.


Premiere 02.03.2013

Regie

Matthias Faltz


Musikalische Leitung

Annalena Schwade


Bühne

Marcel Franken


Kostüme

Annie Lenk


Choreografie

Ekaterina Khmara


Dramaturgie

Annelie Mattheis


Musiker

Alexander Klingebiel (Schlagzeug), Andreas Jamin (Posaune), Andreas Scheer (Saxophon), Annalena Schwade (Piano), Björn Federspiel (Trompete), Michael Lohmann (Gitarre), Sebastian Muhl (Bass)



Besetzung

Ogün Derendeli (a.G.), Artur Molin, Franziska Knetsch (a.G.), Thomas Huth, Jürgen Helmut Keuchel, Sebastian Muskalla (a.G.), Lisa-Marie Gerl


zurück