Play the Game - A Tribute to Freddie Mercury

Play the Game - A Tribute to Freddie Mercury

Wilde Schwäne

von und mit Artur Molin

Let’s all take a trip on my ecstasy, I’m Mr. Bad Guy, sang Freddie Mercury, der zum Entsetzen einer ganzen Generation vor bald 24 Jahren starb. Und viele vermissen schmerzlich seine Bühnenpräsenz und seine leidenschaftliche, stimmliche Kraft, den halben Mikrofonständer und seine fantastischen Kostüme, von der Unterhose (getragen zum bunten Schlips) bis zum Hermelinmantel plus Königinnenkrone: ein Meister der Inszenierung, ein Verführungskünstler, neben Michael Jackson der Superstar überhaupt. Privat war dieser vor Kraft geradezu explodierende Künstler unsicher und schüchtern, verzehrte sich nach unbändiger Liebe.
Artur Molin feiert diesen Rockstar in einer intimen Huldigung, erzählt vom Bühnenkünstler Mercury und vom privaten Freddie, seinen Sehnsüchten, seinen Exzessen, seiner Suche nach Normalität und Geborgenheit. Diese Magie einer empfindsamen Seele, die alle Höhen und Tiefen umspannt, zeigt sich in seinen großen Songs, und hier in »Play the Game« in einer sehr persönlichen Interpretation durch Artur Molin und Michael Lohmann.

Spielstätte: Black Box / Bühne, Theater am Schwanhof
Dauer: ca. 70 Minuten, keine Pause


Premiere 02.10.2015

nächste Termine
28.03.2018, 19.30 - 20.40 Uhr, Karten

Musik

Michael Lohmann


Dramaturgie

Franz Burkhard



Besetzung

Artur Molin


zurück