Neujahrsempfang des Freundeskreises

Der Förderverein lädt seine Mitglieder zum Neujahrsempfang ein

rund um den Vorstellungsbesuch "Zuhause ist Krieg"

Auch dieses Jahr lädt der Förderverein des Hessischen Landestheaters Marburg seine Mitglieder zu einem »Neujahrsempfang« ein. Inhaltlich widmet er sich, der Tradition treu bleibend, auch in diesem Jahr dem Kinder- und Jugendtheater. Das Klassenzimmerstück Zu Hause ist Krieg, eine Stückentwicklung von Anette Müller, wird auf der Probebühne zu sehen sein. Seit knapp zwei Jahren touren die Schauspieler Karlheinz Schmitt und Thomas Huth damit durch die dritten und vierten Grundschulklassen Hessens, im Januar ist das Stück für Kinder ab 8 Jahren nun auch zweimal im Haus selbst zu sehen. Selbstverständlich besteht bei Tee, Kaffee und Kuchen ausgiebig Gelegenheit zum Austausch der Freunde mit dem Theater.

Bühneneingang, Einlass ab 15.30 Uhr




zurück